Gegenüberstellung Elektro- =>Verbrenner-Helikopter

Den Elektro-Heli gibt es in jeder Variante und in jeder Grösse. Erhältlich ab winzigen Indoorhelis bis 3 Meter grosse  Rumpfmodelle.    Vorteile: der Elektroantrieb läuft äusserst zuverlässig, keine lästigen Motor-Nachjustierungen bei Temperaturänderung, kein Startzubehör notwendig, sofort flugbereit, keine Lärmbelastung, praktisch keine Vibrationen, keine Abgase, geringe Betriebskosten und keine Verschmutzung. Nachteile: deutlich höhere Anschaffungskosten als Verbrenner, kürzere Flugzeiten (ca 6-12min), bei kalten Temperaturen Leistungseinbusse

Der Verbrenner-Heli   ist für langes Fliegen kaum wegzudenken. Erhältlich ab Rotordurchmesser 120cm (30er Motoren). Vorteile: günstigere Anschaffungskosten als der E-Heli (wenn man die gleichen Grössen miteinander vergleicht...), lange Flugzeiten, bei korrekter Einstellung auch bei tiefen Aussentemperaturen keine Leistungseinbusse. Nachteile: grössere Vibrations- und Lärmbelastung, mehr Verschleiss auf der Mechanik und Elektronik, erfordert mehr Vorbereitungszeit (tanken, Motor starten, einstellen)