Artikel-Nr.:  OPRUS2S-L
Optipower Ultra Guard super combo inkl. LED - Bild 1 - Zum Vergrößern hier klicken!
Optipower Ultra Guard super combo inkl. LED - Bild 2 - Zum Vergrößern hier klicken!
Optipower Ultra Guard super combo inkl. LED - Bild 1 Optipower Ultra Guard super combo inkl. LED - Bild 2
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: 1-2 Wochen)
65,90 CHF
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stk
Das OptiPower Ultra Guard 430 ist ein Muss für jeden grösseren RC Helikopter.
 
Aber für was ist es gut?
 
Wenn es bei einem Modellheli zu einem BEC Ausfall kommt, dies kann z.B. durch das ungewollte Trennen des Hauptakkus im Flug sein, oder das man Probleme mit der Stromversorgung des BECs bekommt, so kann das Ultra Guard 430 im Bruchteil einer Sekunde die Stromversorgung übernehmen, resp. stützen. So kann das Modell noch sicher autorotiert werden und grössere Schäden lassen sich verhindern.
 
Wie wird es verwendet?
 
Das Ultra Guard 430 wird an einen separaten Empfängeranschluss angeschlossen. Dies kann am FBL oder Empfänger sein. Das Ultra Guard besitzt einen 2s LiPo mit 430mAh. Wird nun der Hauptakku angeschlossen misst das Guard die Spannung, welche vom BEC kommt und stellt die Spannung, welche das Guard im Falle eines Stromausfalls ausgeben muss, auf die gemessene Spannung ein. Nun geht das Guard in den Standby Mode und lädt den Akku auf.
Wird das Guard gebraucht schaltet es sich ein und liefert Strom vom 2s LiPo. Dabei blinkt die mitgelieferte LED auf.
 
Nach dem Flug, wenn man den Hauptakku trennt, schaltet sich das Guard ein, denn der Strom des BEC ist ja aus. Nun wird das Guard per Knopf auf der Seite ausgeschaltet. Das Modell ist nun abgestellt.
 
Was muss man beim eingebauten Ultra Guard tun?
 
Eigentlich nichts. Das Guard arbeitet von alleine. Wird das Modell längers nicht gebraucht, empfiehlt es sich, den Akku des Guards auf der Platine auszustecken, um ein langsames Entladen des Akkus zu vermeiden.
 
Kann Spannungen zwischen 4.6 und 8V einstellen.
 
Gewicht 39g
 
inkl. LED