Futaba CGY755 3-Axis Gyro FBL ohne GPB-1Neu

Artikel-Nr.:  A20.GY755
Futaba CGY755 3-Axis Gyro FBL ohne GPB-1 - Bild 1
445,00 CHF
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stk
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: 3-7 Tage)
  • Beschreibung

Futaba CGY755 3-Axis Flybarless System

Das Futaba CGY755 ist ein 3-Achs Flybarless & Governor System vereint zu einer Box.
Je nach Ausstattung befindet sich die externe Programmierbox GPB-1 im Lieferumfang.

Das CGY755 erlaubt in Kombination mit derT32MZ (Softwarestand V3.3 aufwärts) zusätzlich eine Wireless Programmierung der wichtigsten Setups direkt über den Sender. (Stand Juni20)

Im Gegensatz zum CGY760R verfügt das CGY755 über keine Empfängerfunktion, es muss ein externer Empfänger verwendet werden.
Dabei können die folgenden Modulationen verwendet werden:

FASSTest-2.4GHz, T-FHSS-2.4GHz, FASST Multi 2.4Ghz mit SBUS/SBUS2
(mit FASST-7ch und S-FHSS nicht möglich)

Die Programmierung erfolgt über die Box GPB-1, die Einstellungen sind in Basic- Funktionen (grundlegende Einstellungen) sowie Advanced(Expert)- Funktionen unterteilt.

Die Software kann jeweils an einem Windows-Computer mittels CIU-2/3 Schnittstelle (separat erhältlich) auf den neusten Stand gebracht werden.

GYRO-FUNKTION
Verbesserter und schnellerer PID-Regelkreis im Vergleich zum CGY750, variable Einbaulage des Kreisels möglich.

Heck
Digitalservos mit 1520µs(280Hz)/ 760µs(560Hz) sowie Analogservos mit 1520µs(70Hz) möglich, FeedForward Betrieb für eine präzise Heck-Kontrolle.

Roll- / Pitch
Unterstützt die Taumelscheiben-Typen: H3-90 / H3-120 / H3-140 / H4-00 / H4-45.

GOVERNOR (Kopf-Drehzahlregler)
Verbesserter und schnellerer PID-Regelkreis im Vergleich zum CGY750. Drehzahlregelung von 700U/min bis 4000U/min möglich. (Getriebe-Übersetzung von 1.00 bis 50.00)

Digital- oder Analogservos (1520µs Neutralimpuls) verwendbar. Modus Governor oder Drehzahlbegrenzer wählbar. Anschlussmöglichkeiten für diverse Drehzahlgeber. Telemetriefunktion: Übertragung von Drehzahlen zum Sender.

Weitere Funktionen
Maximum RPM memory
kumulierter Motorlauf -Timer
Intergration Motorlaufzeit